• Achtung Sperrungen: Spandauer Damm und Hermannstraße In Mitte gibt es zudem kleinere Staus wegen der Skaterparade

Berlin : Achtung Sperrungen: Spandauer Damm und Hermannstraße In Mitte gibt es zudem kleinere Staus wegen der Skaterparade

-

An der Autobahnauffahrt Spandauer Damm und in der Hermannstraße in Neukölln kommt es am Sonntag weiterhin zu Verkehrsbehinderungen. In Mitte sind durch einen Skaterlauf kleinere Staus zu erwarten.

Die Autobahnauffahrt kann erst Montag früh (5 Uhr) wieder befahren werden. Der Grund für die Sperrung sind Sanierungsarbeiten an der Rampe. Autofahrer können entweder am südlich gelegenen Kaiserdamm oder weiter nördlich am JakobKaiser-Platz auf die Autobahn in Richtung Tegel fahren.

Die Hermannstraße bleibt wegen eines Straßenfestes zwischen Thomasstraße und Emser Straße bis Sonntag (24 Uhr) gesperrt. Zeitweilige Verkehrsbeeinträchtigungen entstehen nach Angaben der Polizei am Sonntag auch ab 20 Uhr 30 im Zuge der „Balisto Blade Night“ in Mitte.

Die Skater treffen sich am Brandenburger Tor um 19 Uhr 30 zum Warmlaufen. Danach rollt der Zug über Unter den Linden, Friedrichstraße, Leipziger Straße in Richtung Potsdamer Platz. Vorbei an der Neuen Nationalgalerie führt die Strecke weiter über den Landwehrkanal und das Reichpietschufer in Richtung Wittenbergplatz und Gedächtniskirche. Über den Kurfürstendamm und den Ernst-Reuter-Platz geht es dann am Großen Stern zurück durch den Tiergarten zum Brandenburger Tor. Bü.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben