Achtungserfolg : Piraten in Berlin bei 3,4 Prozent

Im Bund reichte es für die Piratenpartei nur für knapp zwei Prozent. In Berlin schnitt sie weitaus besser ab, im Osten stimmten sogar mehr als vier Prozent für die Internet-Aktivisten.

Sie hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, und am Ende reichte es in der Hauptstadt der Generation Internet immerhin für einen Achtungserfolg: Die Piratenpartei konnte berlinweit 3,4 Prozent der Stimmen (Stand 22.30 Uhr) auf sich vereinen. In Friedrichshain-Kreuzberg nahm die Gruppierung mit 6,2 Prozent sogar souverän die Fünf-Prozent-Hürde. Die besten Ergebnisse holten die Piraten im Ostteil der Stadt: Hier machten 4,1 Prozent ihr Kreuz bei den Piraten, im Westteil waren es nur 2,9 Prozent. Weitere Hochburgen: Pankow (4,4) und Mitte (4,1).  ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben