Berlin : ADAC gegen Straßenbahn

Der ADAC hat sich entschieden gegen den geplanten Straßenbahnbau auf der Leipziger Straße in Berlin-Mitte ausgesprochen. Der Bau von Straßenbahnstrecken sowohl in der Französischen als auch in der Leipziger Straße führe objektiv gesehen nur zu Problemen und verbessere nicht die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs, erklärte das Vorstandsmitglied des ADAC Berlin/Brandenburg, Eberhard Waldau, am Mittwoch. Dies habe der Automobilclub bereits dem zuständigen Stadtentwicklungssenator Peter Strieder (SPD) erklärt. Als Alternative habe der ADAC eine Streckenführung in der Französischen Straße vorgeschlagen. So könnten Autoverkehr und öffentlicher Nahverkehr parallel zueinander ohne Behinderungen rollen.

Eine Ausweitung des Busspurennetzes sei nur dort sinnvoll, wo eine Bündelung von Buslinien mit hohem Fahrgastaufkommen vorhanden sei. Auf Trassen, auf denen nur drei bis sechs Busse pro Stunde verkehrten, seien Busspuren verschenkter Verkehrsraum.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben