Berlin : ADVENTSBUMMEL

-

Heißer Glühwein, gebrannte Mandeln und eine Runde im Karussell: Die Weihnachtsmarktsaison ist eröffnet. In jedem Bezirk laden weihnachtliche Festmeilen zum Budenzauber ein. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt.

MÄRKTE

Bis zum 23. 12. kann man an jedem Advents-Sonnabend den Weihnachtsmarkt in der Lichtenrader Bahnhofstraße besuchen. Auf der Hauptbühne gibt es ein musikalisches Programm und Kinder bekommen vom Weihnachtsmann süße Geschenke. Geöffnet an den Advents-Samstagen 11 bis 20 Uhr. Zum zehnten Mal lädt der Markt der Kontinente in den Museen Dahlem (Lansstraße 8) zum Bummeln ein. Über 90 Händler verkaufen an allen Wochenenden Kunsthandwerk aus Indonesien, Indien, New Mexico und Europa. Heute und morgen werden Live-Konzerte zum Themenschwerpunkt „Asien“ veranstaltet. Geöffnet bis zum 17.12. an allen Adventswochenenden von 11 bis 19 Uhr, Eintritt 6,- /3,- Euro. Ab morgen gibt es auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Winterfeldtplatz in Schöneberg Kinderchöre, Streichelzoo, Kindereisenbahn und BVG-Orchester. Geöffnet bis zum 17.12. an den Advents-Sonntagen von 11 bis 19 Uhr. Täglich ab 16 Uhr kommt auf dem Weihnachtsmarkt in Alt-Tegel der Weihnachtsmann und liest eine Geschichte vor. Dazu stehen bis zum 26.12. unter anderem Mitmach-Aktionen für Kinder und Varieté auf dem Programm. Geöffnet Mo. bis Do. von 11 bis 20 Uhr, Fr. und Sa. 11 bis 21 Uhr. Morgen lädt von 13 bis 19 Uhr der Lichtenrader Lichtermarkt mit 100 Ständen rund um den Giebelpfuhl (Dorfteich) an der Dorfkirche zum Spaziergang ein. Der Erlös kommt einem wohltätigen Zweck zugute.

BASARE

Rund um die Dorfkirche Rudow (Köpenicker Straße 187) findet morgen ein großer Benefiz-Weihnachtsbasar mit Andachten (15, 16 und 17 Uhr), Gospelsingen und Trödelständen statt, geöffnet von 14 bis 18 Uhr. Im Haus der Petrus-Giesensdorf-Gemeinde (Ostpreußendamm 64) treten heute zum Adventsbasar in Lichtenrade die Petrus-Gospel-Singers und der Kinderchor auf. Geöffnet von 15 bis 18 Uhr. Im Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) an der Wuhlheide 197 in Oberschöneweide kann man traditionelles Handwerk aus dem Erzgebirge finden und in der Weihnachtsbäckerei neue Rezepte ausprobieren. Geöffnet: heute von 13 bis 18 Uhr, morgen von 10 bis 18 Uhr. Einen Öko-Adventsmarkt gibt es morgen von 12 bis 18 Uhr auf der Wörther Straße am Kollwitzplatz in Prenzlauer Berg. Ein weihnachtlicher Kunstmarkt lädt Besucher morgen in die Charité, Campus Benjamin Franklin (Hindenburgdamm 30 i n Steglitz ), von 13 bis 18 Uhr ein. Am Evangelischen Johannesstift in Spandau (Schönwalder Allee 26) ist morgen von 12 bis 18 Uhr eine Budenstadt rund um die Kirche aufgebaut. Es gibt Bläserchöre und ein Kinderprogramm. lga

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben