AGENDA : AGENDA

Ricam Hospiz Stiftung gegründet.

Der britische Botschafter in Deutschland, Simon McDonald, hat den Stiftern anlässlich der Gründungsfeier der Ricam Hospiz Stiftung gratuliert. Sie fand am 20. April im Schloss Britz statt. Ziel ist die langfristige Sicherung des Hospizes in Neukölln, das 1998 von zwei Krankenschwestern als erstes stationäres Hospiz Berlins gegründet wurde. Durch Zustiftungen von Bürgern und Unternehmen soll das Stiftungsvermögen von 80 000 Euro langfristig erhöht werden. Unter den 150 Gästen waren auch der Neuköllner Bürgermeister, Heinz Buschkowsky, die Vorstandsvorsitzende des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes, Dr. Birgit Weihrauch, der ärztliche Direktor des weltweit ersten Hospizes, des St. Christopher’s Hospice, London, und der ehemalige Präsident der Berliner Ärztekammer Ellis Huber.

Online-Umfrage zur Jugendarbeit. Noch bis 27. April können ehrenamtlich oder hauptberuflich im Jugendverband Tätige an einer Studie des Forschungsverbunds Deutsches Jugendinstitut/TU Dortmund und des Landesjugendringes teilnehmen: http://alturl.com/vuhqi

Flatrate-Trödel. Die Berliner Stadtmission lädt zum Benefiztrödel mit Frühlingsfest „Komm & Sieh“ für soziale Zwecke am Freitag, 27. April, von 12 bis 18 Uhr in die Malmöer Straße 4-5 in Prenzlauer Berg. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben