AGENDA : AGENDA

Unternehmerisches Engagement.

Die Initiative „MENT“ lädt am Donnerstag, 14. März, ab 18 Uhr zum „Berliner CSR-Treff“ im „social impact lab“, Erkelenzdamm 59-61 in Kreuzberg, ein. Bei der Veranstaltungsreihe zur unternehmerischen Sozialverantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) geht es diesmal ums Thema „Kleine und mittlere Unternehmen übernehmen Verantwortung: Imagepolitur oder Sicherung der Zukunftsfähigkeit?“ mit einem Impulsvortrag der Journalistin und CSR-Expertin Tong-Jin Smith. Kontakt übers Internet: www.initiative-ment.de. Anmeldung per E-Mail bitte unter veranstaltung@initiative-ment.de. CD

Benefizlesung. Im „Café Freistil“ im früheren Stadtbad Steglitz, Bergstraße 90, liest Friedhelm Ptok am 15. und 16. März um 20 Uhr aus dem neuen Erzählungsband „Das Haus in der Dorotheenstraße“ des Berliner Schriftstellers Hartmut Lange. Der Eintrittspreis (8, ermäßigt 5 Euro) soll dem Hospiz Schöneberg-Steglitz zugutekommen.CD

80 Jahre Malteser Hilfsdienst. Der Verein des Malteser Hilfsdienstes Berlin (www.malteser-berlin.de) hat sein 80-jähriges Bestehen gefeiert. Bei dem Fest in der Diözesan- und Bezirksgeschäftsstelle in Charlottenburg wurde Marie-Catherine Freifrau Heereman das Bundesverdienstkreuz überreicht; sie leitet Wallfahrten für Kranke und Behinderte nach Lourdes und begleitet Kinder auf dem Weg zur Erstkommunion.CD

Der Teufel liegt im Detail. In unserem „Ehrensache“-Porträt über Claudine Krause von „Jung und Jetzt e.V.“ mit derzeit 49 Ehrenamtlichen in der Online-Beratung für Jugendliche haben wir versehentlich eine falsche E-Mail-Adresse genannt. Die richtige ist www.jugendnotmail.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben