AGENDA : AGENDA

Suizid-Prävention bei Jugendlichen.

Das ist das Thema einer Podiumsdiskussion der Telefonseelsorge am kommenden Montag, 17. Juni, um 19 Uhr im Erdgeschoss des Verlagshauses des Tagesspiegel, Askanischer Platz 3 in 10963 Berlin. Erwartet werden Jugendstaatssekretärin Sigrid Klebba, die Leiterin der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Margret Rasfeld, Cathleen Grundert vom Pädagogischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg, Hishan Abu Zahra von der Neuhland-Beratungsstelle für suizidgefährdete Jugendliche sowie Sonja Müseler von der Telefonseelsorge, es moderiert Redakteurin Annette Kögel. Bei der Veranstaltung soll es darum gehen, welche Umstände Jugendliche so zusetzen können, dass sie sich das Leben nehmen wollen, wie man Symptome erkennt – und rechtzeitig helfen kann. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben