Airport in Berlin : Flughäfen Tegel und Schönefeld sind voll - und sicher

Dass Berlins Flughäfen immer mehr Passagiere verzeichnen, ist längst Routine. Schön, dass auch die Sicherheit gewährleistet ist. Das ergab eine neue Umfrage.

von
Immer voller, immer sicher. Die Flughäfen Berlin-Schönefeld und Berlin-Tegel. Fotos: Mike Wolfff und dpa
Immer voller, immer sicher. Die Flughäfen Berlin-Schönefeld und Berlin-Tegel.Fotos: Mike Wolfff und dpa

Die Flughäfen Schönefeld und Tegel bleiben weiter auf Rekordkurs. Auch im August nahm die Zahl der Passagiere zu, um insgesamt 3,8 Prozent auf 2,7 Millionen. In Schönefeld zählte man 8,5 Prozent mehr Passagiere als im August vor einem Jahr, in Tegel lag der Zuwachs bei 2,1 Prozent. Dort starteten oder landeten aber auch mehr als 1,9 Millionen Fluggäste, in Schönefeld waren es gut 735.000.

Von Januar bis August nutzten insgesamt 19,1 Millionen Passagiere die beiden Flughäfen; 4,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im September, dem verkehrsreichsten Monat des Jahres, wird ein neuer Rekord erwartet. Die Zahl der Starts und Landungen nahm im August in Tegel um 1,6 Prozent zu, in Schönefeld waren es 0,1 Prozent.

Schönefeld ist vor wenigen Tagen von der Pilotengewerkschaft Cockpit mit der Note 1,6 zum sichersten Flughafen in Deutschland erklärt worden, gemeinsam mit München, Frankfurt und Leipzig. Das an der Kapazitätsgrenze liegende Tegel erhielt die Note 1,9 und lag damit ebenfalls in der Spitzengruppe.

Wann eröffnet der neue Berliner Flughäfen? Eigentlich sollte der BER 2016 fertig sein und ein Jahr später öffnen. Ob das klappt, ist fraglich. Das deutet der Flughafenchef an.

Die Geschichte des Flughafens Tegel in Bildern
Sieht man ja auch nicht alle Tage aus dieser Perspektive: den Flughafen in Berlin-Tegel. Rechts das Terminal mit den zwei Pisten davor. Oben im Bild Flughafensee (rechts, der kleine) und der Tegeler See. Unten die Kleinanlagen zwischen Piste und Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal. Foto: Weitere Bilder anzeigen
1 von 80
02.02.2017 09:45Sieht man ja auch nicht alle Tage aus dieser Perspektive: den Flughafen in Berlin-Tegel. Rechts das Terminal mit den zwei Pisten...
BER und SXF: Geisterbahnhöfe am Flughafen Schönefeld
Mit dem Zug zum Flug. Das hier ist der Bahnhof "Flughafen Berlin-Schönefeld", ein hässlicher, aber doch markanter Bau. Durch das Gebäude läuft eigentlich kein Mensch, deshalb sollen die letzten Mieter im Herbst 2014 ausziehen, sagt ein Bahnsprecher. Eigentlich sollte das Gebäude abgerissen werden. Denn Bahnhof nutzen weniger als 10.000 Menschen am Tag. Foto: ImagoWeitere Bilder anzeigen
1 von 29Foto: Imago
12.09.2014 12:11Mit dem Zug zum Flug. Das hier ist der Bahnhof "Flughafen Berlin-Schönefeld", ein hässlicher, aber doch markanter Bau. Durch das...

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben