Aktion Ehrensache : Agenturen helfen bei der Suche

Das richtige Ehrenamt: Börsen vermitteln es.

Vorlesepate werden, den Kiez verschönern oder Zeit mit Senioren verbringen – welches könnte das passende ehrenamtliche Engagement sein? Um diese Frage individuell zu klären, helfen insgesamt 15 Anlaufstellen in Berlin. Denn Ehrenamtsagenturen und Börsen informieren und beraten Freiwillige, außerdem bündeln sie die Initiativen, die Ehrenamtliche brauchen.

Die größte und älteste Einrichtung ist die Landesfreiwilligenagentur, die 1988 startete. Tausende Beratungen später gehören neben der Vermittlung auch Öffentlichkeitsarbeit und Aktionen wie der „Berliner Freiwilligentag“ zu ihren Aufgaben. 700 Interessenten berät die Agentur jährlich, ihre Online-Datenbank wird von 30 000 Nutzern besucht. Neben dieser in ganz Berlin aktiven Agentur gibt es bezirksspezifische Angebote. „Zwei Drittel unserer Stellen vermitteln wir im Kiez, einige auch in angrenzenden Bezirken“, sagt etwa Andrea Brandt von der Freiwilligenagentur Friedrichshain-Kreuzberg. Rund 260 Menschen hat die Agentur 2008 beraten. „Viele möchten kurze Wege zu ihrer Einsatzstelle“, sagt Brandt, „andere wollen sich gerne kiezbezogen engagieren“. In Stadtteiläden etwa, bei Straßenfesten oder für verkehrssichere Schulwege.

Die Christliche Freiwilligenagentur dagegen vermittelt zielgruppenspezifisch: Die Agentur spricht Menschen speziell im kirchlichen Bereich an und zeigt Wege in soziale Organisationen auf. „Bei uns geht es um christlich gelebte Nächstenliebe“, sagt Leiterin Henriette von Wulffen.

Ein Projekt namens „Heute ein Engel“ wiederum hält Angebote für Kurzentschlossene bereit. „Für viele, die noch nie ehrenamtlich engagiert waren, ist die Hemmschwelle hoch, sich direkt langfristig zu engagieren“, sagt der Geschäftsführer der Trägerstiftung „Gute Tat“, Jürgen Grenz. Gerade für diejenigen, die sich nicht langfristig verpflichten wollen, sei ein kürzerer Einsatz hin und wieder ideal. pth


FREIWILLIGENAGENTUREN IM KIEZ

Das sind etwa die Freiwilligenagentur Friedrichshain-Kreuzberg (www.die-freiwilligenagentur.de) und die Agentur in Steglitz-Zehlendorf (www.freiwilligenagentur-steglitz-zehlendorf.de).



BÖRSEN MIT SPEZIELLEM PROFIL

Das sind etwa die Christliche Freiwilligenagentur (www.christliche-freiwilligenagentur.de) und die Agentur „Heute ein Engel“ für kurzfristige Vermittlung (www.gute-tat.de).pth

Infos zu allen Berliner Agenturen:

www.die-freiwilligenagentur.de/content/mitgliederlagfa.html

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben