Aktion „One Warm Winter“ : Kleidung für Bedürftige für einen Euro

DIE IDEE



Mit wenig Geld viel bewirken: Auf der Webseite www.onewarmwinter.org kann jeder einen Euro spenden, dies geschieht über den Bezahldienst Paypal. Von dem Erlös wird warme Winterkleidung für Berliner Obdachlose besorgt. In diesem Winter sind schon 35 000 Euro zusammengekommen.

DIE INITIATIVE

One Warm Winter ist eine Aktion des Berliner Straßenmagazins „strassenfeger“, der sozialen Community Doonited und der Werbeagentur Dojo. Bereits das dritte Jahr in Folge engagieren sie sich für die Kältehilfe.

DER HINTERGRUND

Berliner Notunterkünfte sind oft so überfüllt, dass viele Obdachlose bei Minusgraden im Freien übernachten müssen. Deshalb versorgt One Warm Winter sie mit Winterjacken, Thermo-Unterwäsche und warmen Socken.

PROMINENTE PATEN

Unterstützer der Aktion sind Beatsteaks-Sänger Arnim Teutoburg-Weiß, Jennifer Weist von Jennifer Rostock, die Rapper Marteria und MC Fitti, Schauspieler Wilson Gonzales Ochsenknecht sowie „Komet“, ein Model des Labels „Muschi Kreuzberg“. Sie ließen sich in Shirts mit der Aufschrift „Das Leben ist kein U-Bahnhof“ ablichten.

HELFEN MIT STIL

Auf www.muschikreuzberg.de kann man „Das Leben ist kein U-Bahnhof“-Pullis und -Shirts für 19 beziehungsweise 29 Euro erwerben. Der Erlös kommt ebenfalls den Obdachlosen zugute. lel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben