Berlin : Alba baut Recycling-Anlage

15-Millionen-Investition in Hellersdorf

-

Alba will im März den Grundstein für eine neue Recyclinganlage in Hellersdorf legen. 15 Millionen Euro steckt das Entsorgungsunternehmen nach eigenen Angaben in den Neubau. „Damit sind wir für den weiteren Wettbewerb gerüstet“, sagte AlbaVorstand Eric Schweitzer am Montag. Insgesamt investiere seine Firma in Berlin rund 100 Millionen Euro in moderne Entsorgungsanlagen, so Schweitzer weiter. Wirtschaftssenator Harald Wolf (PDS) würdigte die Investition: „Alba leistet einen wichtigen Beitrag für die sachgerechte Müllentsorgung.“

In der neuen Anlage, die voraussichtlich im Spätherbst 2005 in Betrieb gehen soll, werden 13 moderne so genannte Wertstofftrennungen eingebaut, die den Müll aus der Gelben Tonne vollautomatisch sortieren. Per Hand findet nur noch eine Endkontrolle statt. „Das wird dann die modernste Recyclinganlage Deutschlands“, so Schweitzer. Mit der neuen Anlage sollen 50 Arbeitsplätze dauerhaft gesichert werden. Die Anlage wird pro Jahr 85000 Tonnen Material verarbeiten. Das entspricht der Ladung von 30000 Müll-Lastwagen. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben