Berlin : Alexa-Mieter erhalten ihre Schlüssel

Neues Shoppingcenter eröffnet in 90 Tagen

Lothar Heinke

Zwischen den noch unverputzten Wänden des Einkaufszentrums „Alexa“ wurde es gestern feierlich: Die Investoren Sonae Sierra (Portugal) und Foncière Euris (Frankreich) übergaben den künftigen Mietern die Schlüssel für ihre Läden. „Nun hängt es von jedem Einzelnen ab, seinen Bereich in den nächsten 90 Tagen auszustatten“, sagt Sonae Sierra-Chef Alvaro Portela. Dafür haben die Mieter nun bis zum 12. September Zeit. Dann eröffnet das Shoppingcenter mit seiner Geschäftsfläche von 56 200 Quadratmetern. 1000 Menschen werden in dem Gebäude, dessen Äußeres wegen seiner dunkelroten, einfallslosen Betonfassade auf dem früheren Gelände des Weihnachtsmarktes sehr umstritten ist, einen neuen Arbeitsplatz finden. 290 Millionen Euro werden in das Einkaufszentrum investiert, die Shopping-Mall sei für Gäste jeden Alters gedacht und biete eine Mischung aus Einkaufen, Erholen und Unterhaltung, sagt der Sierra-Chef.

180 Mieter ziehen mit dem heutigen Tage in die unterschiedlich großen und hellen Geschäfte ein, darunter 17 Restaurants. Die Miete sei „branchenorientiert“, das heißt, sie liegt zwischen 15 und 60 Euro pro Quadratmeter. 95 Prozent der Fläche sei bereits vermietet, sagen die Alexa-Manager stolz und rechnen damit, dass pro Jahr neun Millionen Besucher in ihren neuen Konsum-Tempel strömen, das wären pro Tag 30 000. Schon jetzt kann man an einer Fassade lesen, dass hier der größte Media-Markt der Welt entsteht. Das Verzeichnis der Geschäfte, die rechts und links der breiten Gänge auf drei Etagen angeordnet sind, liest sich wie das Who’s who jener Warenwelt, die jeden umgibt, sobald er seinen Fuß in eines der üblichen Einkaufscenter setzt. Es gibt praktisch nichts, was es nicht gibt, dazu drei Geschosse Tiefgarage mit 1600 Parkplätzen, 13 Fahrstühle und 28 Rolltreppen. Und eine Erlebniswelt für Kinder – und Erwachsene, mit Modelleisenbahn und startenden Mini-Flugzeugen. Lothar Heinke

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben