Berlin : Alkohol am Steuer - drei Verletzte

weso

Drei Schwerverletzte und rund 100 000 Mark Sachschaden sind die Bilanz einer Trunkenheitsfahrt in der Nacht zu gestern. Ein 19-jähriger angetrunkener Autofahrer war auf der Straße Unter den Eichen auf die Gegenfahrbahn geraten. In Höhe des Begonienplatzes stieß er mit dem entgegenkommenden Wagen eines 80-jährigen Mannes zusammen. Auf dessen Wagen fuhr eine 34 Jahre alte Frau auf, die nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Bei dem Zusammenprall erlitten der 19-Jährige, der 80-jährige Rentner sowie dessen 64 Jahre alte Ehefrau schwere Verletzungen. Der 19 Jahre alte Autofahrer musste nach einer Blutprobe seinen Führerschein abgeben.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben