Berlin : Alle Hände voll zu tun Eichelzielwurf, Schmieden oder Roboterkurs?

Tipps für die Herbstferien.

von

Eichhörnchenspiele

Die „Früchte des Herbstes“ können Kinder zwischen 6 und 13 Jahren bei einem Workshop des Fördervereins zur Naturerziehung im Britzer Garten kennenlernen. Was davon können Tiere, was die Menschen? Außerdem: Eichelzielwurf, Eichhörnchenspiel und Memory. Treffpunkt: Britzer Garten, Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1. Termine: Di, 2.10., 9.30 bis 16 Uhr für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren; Di., 9.10., 9.30 bis 16 Uhr für Kinder zwischen 9 und 13 Jahren; Kosten: 12 Euro (inkl. Getränke und Parkeintritt), Anmeldung unter: 030/7033020 und www.freilandlabor-britz.de.

Feuer und Stahl

In der Rixdorfer Schmiede lernen Schüler der 9. und 10. Klasse, Feuer zu machen und Stahl zu Kerzenständern oder Schlüsselanhängern zu formen. Rixdorfer Schmiede, Richardplatz 28. Termine: Mo., 1.10. bis Fr., 5.10., von 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr sowie Mo. 8.10. bis 12.10., von 9 bis12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr. Der Schmiedekurs ist gratis, teilnehmen können Jugendliche, wohnhaft im Bezirk Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte). Arbeitskleidung mitbringen. Anmeldung unter: schmiedekurse@rixdorferschmiede.de; Formular für Einverständniserklärung der Eltern gibt es unter www.rixdorferschmiede.de.

Magische Schatten

Licht- und Schattenspiel im Bühnenrund. Züge werden magisch hereingezogen und die Dinge beginnen zu klingen. „Voll kleiner NICHTSe“ der französischen Kompanie Lili Désastres ist ein Theaterstück für Kinder ab zwei Jahren, gezeigt beim „theater2+ Internationales Festival des Puppen-, Figuren und Objekttheaters“ in der Schaubude, Greifswalder Straße 81-84, Prenzlauer Berg. Do., 4.10 um 11 Uhr, Fr., 5.10., 9 und 11 Uhr, Dauer: 45 Minuten. Eintritt: Kinder 6 Euro, Erwachsene 8. Tel.: 030/4234314, www.schaubude-berlin.de.

Sternenshow mit Kleinem Bären

Wie vertreibt sich ein Sternenbild den Tag? Das klärt der Kleine Bär gemeinsam mit seinen Freunden in der Sternenshow „Die Nacht der tanzenden Sterne“. Für Kinder ab vier Jahren. Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V. mit Planetarium am Insulaner, Munsterdamm 90, 12169 Berlin. Termine: Mi., 3.10. 16 Uhr, Do., 11.10. 9:30 Uhr. Preis: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro; Familienkarte 20 Euro. Tel.: 030/790093-0, www.planetarium- berlin.de.

Roberta rollt los

Lust, aus Lego-Steinchen einen kleinen Roboter zu bauen und ihn dann Hindernisse überwinden zu lassen? Der Ferientreff mit Roberta-Roboterkurs der Frauen in den Naturwissenschaften am Campus Adlershof (FiNCA) richtet sich an Mädchen ab 10 Jahren. Mütter mit Söhnen sind auch eingeladen. Campus Adlershof, Rudower Chaussee 25. Termine: Mo., 1.10., 14 bis 18 Uhr oder Mo., 8.10. von 10 bis 15 Uhr. Infos zur Anmeldung unter www.adlershof.hu-berlin.de/einrichtungen/finca/finca-klub/schuelerinnen. Das Angebot ist gratis, eigene Roboter und Laptops dürfen mitgebracht werden.

Keine Eltern, viele Tiere

Ziegen essen gerne in der Gruppe. Diese und andere Dinge lernt man im Ferienlager am Marienhof, wo es auch Schweine, Esel und Schafe zu pflegen gibt. Für Tierfreunde zwischen 6 und 12 Jahren. Kinderbauernhof Marienhof, Marienhof 1, 14641 Ribbeck/Havelland. Termine: So., 30.09. bis Sa., 6.10. sowie So., 7.10. bis Sa.,13.10. Kosten: 244 Euro, inkl. Mahlzeiten, Reitstunde, Kutschfahrt, Nachtwanderung und mehr. Tel.: 033237/88891, www.marienhof-ribbeck.de. Katharina Ludwig

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar