Berlin : Alles läuft – die Straße des 17. Juni ist schon heute gesperrt

Neben der Parköffnung und den zahlreichen Straßenfesten bestimmen dieses Wochenende auch zwei große Läufe mit jeweils mehreren tausend Teilnehmern das Stadtbild.

DER FRAUENLAUF. Am heutigen Sonnabend werden knapp 14 500 Teilnehmer beim Avon-Frauenlauf erwartet, der traditionell im Tiergarten ausgetragen wird. Er ist der größte seiner Art in Deutschland und weltweit einer der größten. Der Hauptlauf beginnt um 18 Uhr. Er findet bereits zum 27. Mal statt, und die zehn Kilometer lange Strecke führt traditionell durch den Tiergarten. Der Start ist im Gegensatz zu früher in der Nähe der Siegessäule. Der Frauenlauf ist seit vielen Jahren auch ein Benefizlauf zum Thema Brustkrebs. Jeweils ein Euro von jeder Startgebühr fließt der Berliner Krebsgesellschaft zu, der Hauptsponsor ergänzt diese Summe durch einen eigenen Betrag. Um 14.40 Uhr findet bereits ein Bambinilauf über 800 Meter statt, weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter der Adresse www.berliner-frauenlauf.de.

DER BIG-25-LAUF. Am morgigen Sonntag folgt ab 10 Uhr der 25 Kilometer lange Lauf vom Olympischen Platz bis zur Friedrichstraße und zurück ins Olympiastadion (siehe Grafik). 8000 Teilnehmer haben sich bisher gemeldet, wer noch mitmachen möchte, kann sich heute zwischen 10 und 18 Uhr in der Mercedes-Welt am Salzufer nachmelden. Ganz Kurzentschlossene haben sogar die Möglichkeit, sich erst am Sonntagmorgen – spätestens eine halbe Stunde vor Beginn – direkt am Startpunkt einzufinden. Mehr Informationen zum Big-25 findet man online unter www.berlin-laeuft.de.

DIE VERKEHRSHINWEISE. Am Sonnabend ist die Straße des 17. Juni den ganzen Tag gesperrt, der Große Stern bleibt aber für den Autoverkehr befahrbar. Am Sonntag kommt es nur zu temporären Sperrungen. Am einfachsten kommt man mit der U- oder S-Bahn durch die Stadt – oder über die Stadtautobahn. Auch Buslinien sind betroffen. Die Infotelefonnummer der BVG lautet 19 44 9. Mehr Verkehrshinweise: www.vmz-info.de Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben