Berlin : Alles was Recht ist

kf

Die Kanzlei zählt nicht nur namhafte Politiker zu ihren Mandanten, sondern hat in den letzten Jahrzehnten wiederholt die Bundesregierung vertreten. Und da "Redeker, Schön, Dahs & Sellner" dies auch in Zukunft leisten möchten, hat die Kanzlei ihren Berliner Standort ausgebaut: Zwei Kollegen zogen von Bonn nach Berlin, drei weitere wurden neu eingestellt. "Die Wurzel der Praxis liegt im Verwaltungs- und Verfassungsrecht", sagte der Zuzügler Dieter Sellner am Donnerstagabend in der Berliner Kanzlei. Unter den Gästen beim Empfang am Kurfürstendamm waren der ehemalige Präsident des Bundesverwaltungsgerichts Horst Sendler, Justiz-Staatssekretär Detlef Borrmann und die Vorsitzende des Juristinnen-Bundes Jutta Wagner. Brandenburgs Ministerpräsident Manfred Stolpe fehlte entschuldigt, Justizministerin Hertha Däubler-Gmelin unentschuldigt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar