Berlin : Alternativ

-

Abneigung gegen Kleider? Dafür gibt es viele Gründe: Bein, Busen- oder Schulterkomplex, feministische Überzeugung oder die Kosten-Nutzen-Rechnung, nach der es schlicht nicht lohnt, so viel Geld auszugeben für Klamotten, die nur einmal im Jahr getragen werden. Für alle Kleiderfeinde hier die Hosenvariante, und zwar absichtlich die von H & M, um auch ältere Damen mal vom Vorurteil zu heilen, das sei nur für Girlies.

Dieser Hosenanzug besteht aus weicher schwarzer Baumwolle, ist klassisch-schlicht und deshalb geeignet für jedes Alter und jede Gelegenheit. Das Revers des Gehrocks (der überflüssige Pfunde gut kaschiert) ist mit schwarzen Perlchen bestickt wie auch der Bund der Hüfthose. Das rosa Spaghettiträger-Top mit Wasserfallkragen ist zwar aus Plastik (zugegeben), aber die Glitzerpartikelchen kratzen NICHT! Alles ist auch einzeln zu haben. Hose: 29 Euro 90. Gehrock: 39 Euro 90. Top: 9 Euro 90. Ein Abendoutfit für 79,70. Na, bitte.

Dazu passen schwarze High-Heels, Netzstrümpfe und ein Kropfband aus schwarzen Jet-Perlen. Gibt’s auf dem Flohmarkt, kann man aber auch selber machen.

Dieses Ensemble haben wir zusammengestellt bei H & M in den Potsdamer Platz Arcaden. Filialen sind aber überall.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben