Berlin : Am Montag öffnet das Strandbad Wannsee

Bäderbetriebe führen wieder Saisonkarte für Besucher ein

-

Morgen soll noch einmal Schnee fallen am Wannseestrand – doch schon am Montag können dort die ersten Gäste ihre Badehandtücher ausbreiten. Die Temperaturen zu Wochenbeginn: Luft 17, Wasser fünf Grad.

Das traditionsreiche Strandbad in Zehlendorf öffnet als erstes der Freibäder am 14. April. Neu in dieser Saison: Es wird für Kunden der Berliner Bäderbetriebe (BBB) erstmals wieder eine Saisonkarte geben, wie Pressesprecher HansJoachim Munte ankündigte. Die neue Lichtbild-Karte gilt nur in Wannsee und soll 144 Euro, ermäßigt 90 Euro kosten. Das Ticket ist nicht übertragbar. Es wird auf Probe eingeführt. Einzeln kostet der Eintritt vier, ermäßigt 2,50 Euro. Bis zum Beginn der Saison auch in den anderen Freibädern am 26. April müssen Sonnenhungrige beim Einzelbesuch nur den ermäßigten Tarif entrichten. Das Ticket gilt vom 14. April bis 31. August, wenn das Wetter schön bleibt auch bis zum 28. September. Für die anderen zwölf Freibäder ist ein Saisonticket nicht geplant. Zwei Bäder davon sind bereits verpachtet, für die anderen suchen die Bäderbetriebe noch Pächter. Im vergangenen Jahr hatte es wegen der Abschaffung der BBB-Saisonkarten erhebliche Proteste gegeben. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben