Berlin : Am Sonntag: BVG feiert den Omnibus

-

Wer alte – und neue – Omnibusse liebt, ist am Sonntag bei der BVG gut aufgehoben. Der Verkehrsbetrieb feiert den 100. Geburtstag des Omnibusses in Berlin mit einem Fest von 10 bis 17 Uhr auf dem Betriebshof an der Cicerostraße 48 in Wilmersdorf. Ein Korso mit historischen Bussen startet kurz nach 10 Uhr vom Deutschen Technikmuseum zur Cicerostraße, wo die Fahrzeuge gegen 10.45 Uhr eintreffen sollen.

Dort ist auch ein Originalbus von 1905 zu sehen, den der Hersteller MAN eigens nach Berlin gebracht hat. Aber auch der modernste Doppeldecker der BVG, dessen Serienfertigung jetzt begonnen hat, kann besichtigt werden. Und Besucher dürfen auch selbst einen Großen Gelben steuern. Zum Rahmenprogramm gehören unter anderem Fechtvorführungen der drei Musketiere und eine Schau aus dem Tropical Island. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben