Berlin : Am Sonntag landet Bruce Willis

Gar nicht geheim.
Gar nicht geheim.Foto: REUTERS

Bis zur Deutschlandpremiere sind es noch knapp zwei Wochen hin, aber wie toll seine neue Actionkomödie „R.E.D.“ ist, will Bruce Willis schon vorab verkünden. Deshalb fliegt der Hollywood-Star diesen Sonntagabend zu einem Kurzbesuch ein, bezieht im Regent-Hotel am Gendarmenmarkt eine Suite. Den ganzen Montag wird er dort in Interviews den Film bewerben, in dem er einen Geheimdienstagenten im Ruhestand spielt. Von Berlin wird er nicht viel sehen, denn schon am Montagabend fliegt er weiter nach London, dort ist für Dienstag die britische „R.E.D.“-Uraufführung geplant. Die nächste große Berliner Filmpremiere findet am 28. Oktober statt, dann läuft Johnny Knoxville über den Roten Teppich, um „Jackass 3D“ zu präsentieren. Und bereits diesen Sonnabend ist ein weiterer US-Star in Berlin zu Gast: Schauspieler Tim Robbins macht jetzt auch Musik und tritt ab 20 Uhr mit Band im Frannz Club der Kulturbrauerei auf (es gibt noch Karten für 35 Euro). sel

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben