Berlin : Am Wochenende beteiligen sich zahlreiche Institutionen und Zeitzeugen am Aktionstag

Gedenkstätten, Museen und Archive beteiligen sich am "Tag der Zeitgeschichte", der am Sonntag zum zweiten Mal stattfindet. 18 Institutionen stehen zur Besichtigung offen. Dazu zählen die Stiftung Topographie des Terrors, die Gedenkstätte Deutscher Widerstand, das Haus der Wannsee-Konferenz, das Deutsch-Russische Museum Karlshorst und das Centrum Judaicum in der wieder erstandenen Neuen Synagoge. Erstmals dabei sind die Gauck-Behörde sowie das Anne-Frank-Zentrum. Als zusätzliches Programm werden auch Gespräche mit Zeitzeugen und Lesungen angeboten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar