Berlin : Amoklauf: Nächste Woche Prozessbeginn

-

Neun Monate nach seinem Amoklauf im Berliner Regierungsviertel muss sich ein heute 17-Jähriger ab dem 27. Februar vor dem Berliner Landgericht verantworten. Der Prozess beginnt um 9 Uhr unter Ausschluss der Öffentlichkeit, wie eine Gerichtssprecherin sagte. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Jugendlichen versuchten Mord in 37 Fällen vor. Der damals 16-jährige Schüler soll in der Nacht zum 27. Mai 2006 nach der von 500 000 Menschen besuchten Eröffnungsfeier für den neuen Hauptbahnhof wahllos auf Passanten eingestochen haben. 33 Menschen erlitten Stich- und Schnittverletzungen. Für mindestens acht Verletzte bestand laut Staatsanwaltschaft Lebensgefahr. Der Angeklagte sitzt seither in Untersuchungshaft. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar