Berlin : Ampel ausgefallen: Kind von Auto überfahren

wik

Opfer eines tragischen Irrtums wurde gestern um 16.45 Uhr ein achtjähriger Junge an der Ampelkreuzung Granitzstraße/Prenzlauer Promenade. Da die Fußgängerampel auf der Mittelinsel der Promenade ausgefallen war, achtete der Junge auf das Grünsignal der Ampel auf der gegenüberliegenden Straßenseite und lief los. Er wurde von einem Auto erfasst und erlitt einen doppelten Unterschenkelbruch und ein Schädelhirntrauma. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben