Anbieterwechsel : In fünf Minuten zu sauberem Strom

VERGLEICH

Am besten lassen sich die Tarife über Internetportale wie www.verivox.de vergleichen. Benötigt wird der auf der letzten Abrechnung angegebene Jahresverbrauch in Kilowattstunden (kWh).

ENTSCHEIDUNG

Im Internet lässt sich gezielt nach Ökostromtarifen suchen. Für die Stromqualität gilt: Je mehr Gütesiegel (z.B. OK Power / TÜV / Grüner Strom), desto größer der ökologische Vorteil. Eine möglichst lange Preisgarantie ist sinnvoll.

WECHSEL

Der neue Anbieter kündigt beim alten. Der Kunde bemerkt den Wechsel gar nicht direkt – die Stromversorgung bleibt zu jeder Zeit garantiert. obs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben