ANDERE FÄLLE : Erstickt, erdrosselt, erstochen

Noch nicht geklärt ist der Babymord aus Zehlendorf im Juli 2002: Dort war ein Säugling, getötet mit 15 Messerstichen, in die Babyklappe eines Krankenhauses gelegt worden. Im September 2003 wurde ein erdrosseltes Baby in einem Neuköllner Park gefunden. Die Mutter wurde voriges Jahr in Bulgarien gefasst. Keine Spur gibt es im Fall des Säuglings, der im Februar 2005 auf einer Mülldeponie in Mahlsdorf gefunden wurde. Der Junge war kurz nach der Geburt erwürgt worden. Im August 2006 wurde eine Babyleiche in einem Heizungskeller entdeckt. Die 19-jährige Mutter hatte das Neugeborene erstickt und die Leiche dort versteckt. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben