Berlin : Anderen helfen, sich selbst Gutes tun

Freiwilligentag und Woche des Bürgerschaftlichen Engagements starten

-

Anderen Menschen den Umgang mit dem Internet beibringen, einen Teich im Garten einer Kita anlegen, defekte Rollstühle reparieren: Das sind Mitmach-Aktionen am „6. Berliner Freiwilligentag“ am morgigen Sonnabend. Berliner können sich vielerorts in der Stadt und im Umland ehrenamtlich engagieren. Der Freiwilligentag vom Treffpunkt Hilfsbereitschaft findet in diesem Jahr in der „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ statt, den das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) vom 15. bis 24. September in ganz Deutschland veranstaltet.

Studien zufolge engagieren sich in Berlin bereits rund eine Million Menschen als Betreuer im Sportverein, bei der Betreuung von Behinderten oder auch benachteiligten Jugendlichen. Dass das nicht nur dem Gegenüber zugutekommt, sondern einem auch persönlich viel bringt, das will die Aktionswoche zum bürgerschaftlichen Engagement mit dem Motto „Größe zeigen“ verdeutlichen.

Eröffnen will sie heute Bundespräsident Horst Köhler bei einer Festveranstaltung im Tipi-Zelt am Kanzleramt. Auch Wasserspringer Tobias Schellenberg und die Vorsitzende der Deutschen Schlaganfallhilfe Brigitte Mohn – die sich wie viele andere Gäste selbst ehrenamtlich engagieren – wollen kommen. An der Bürgerschaftswoche machen unter anderen die Telefonseelsorge, die Naturschutzstation Malchow sowie die Servicestelle Jugendbeteiligung mit. Beim Freiwilligentag am 16. September unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters packen zum Beispiel Wirtschaftsprüfer des Unternehmens KPMG im Garten vom Ronald McDonald Haus an (Info-Telefon zum Freiwilligentag: 2809 4598).

Bürgerschaftswoche und Ehrenamtstag wurden hierzulande nach dem Vorbild des amerikanischen „Day of Caring“ eingeführt, berichteten BBE-Mitarbeiter Ute Wiepel und Birger Hartnuß. kög

Mehr zu den Aktionen im Internet:

www.engagement-macht-stark.de

www.berliner-freiwilligen-tag.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben