Berlin : Angehende Schauspieler lesen im Theater "tik"

jom

Joseph rechnet ab - mit sich, der Welt und seinen Töchtern. Wie ein erbarmungsloser Kapitalismus zu Verfall und Verrat der humanistischen Werte führen kann, darum geht es in dem Stück "Josephs Töchter", das Schauspielschüler der Berliner Schule für Schauspiel am Sonnabend, 31. Mai, szenisch lesen werden. Die Premiere beginnt um 20 Uhr im "tik", Boxhagener Straße 18. Weitere Vorstellungen sind für den 1., 20. und 21. Juni geplant.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben