Berlin : Angetrunkener Fußgänger von Auto angefahren

weso

Bei einem Unfall auf der Seestraße erlitt ein angetrunkener 53 Jahre alter Fußgänger am Mittwochabend schwere Kopfverletzungen. Der Mann aus dem Kreis Oberhavel hatte die Fahrbahn betreten, ohne auf den vorbeirasenden Verkehr zu achten. Er wurde von einem Auto angefahren und durch die Wucht des Aufpralls gegen ein daneben fahrendes zweites Fahrzeug geschleudert. Im Krankenhaus musste sich der verletzte Passant einer Blutprobe unterziehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben