Berlin : Angriff mit Geflügelschere: Haft für Ehemann

Nach massiven Misshandlungen seiner Lebensgefährtin muss ein 25-jähriger Mann aus Marzahn für drei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Christian E. wurde gestern der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen. Aus Eifersucht sowie aufgrund von Drogenkonsum und Alkohol sei es mehrfach zu Gewaltausbrüchen gekommen, hieß es. E. hatte die Mutter eines gemeinsamen Kindes im letzten Sommer in ihrer Wohnung mit einer Geflügelschere in den Oberschenkel gestochen, mit einem Gürtel fast bis zur Besinnungslosigkeit gewürgt und schließlich im Treppenhaus mit dem Kopf gegen eine Wand geschleudert. Die 21-Jährige lag vier Tage im Krankenhaus. E. hatte die Vorwürfe im Wesentlichen eingeräumt und erklärt, dass er eine Therapie beginnen wolle.K.G.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar