Berlin : Anreise am besten mit Zug und Schiff

Ste

Zum 121. Baumblütenfest in Werder vom 29. April bis 7. Mai bietet die Deutsche Bahn an diesem und am nächsten Wochenende zwischen 10 und 1 Uhr zwischen Potsdam-Hauptbahnhof und Werder einen Zugverkehr im 20-Minuten-Takt an. Dieser gilt auch am 1. Mai. Die Züge um 0.21 und 1.01 Uhr fahren von Werder direkt bis Berlin-Charlottenburg. Auch die Taktfolge aus Spandau/Wustermark wird verstärkt. Sonnabends und sonntags gilt das Wochenend-Ticket: Für 35 Mark fahren bis zu fünf Personen. Berliner und Potsdamer können auch am S-Bahnhof Babelsberg in den Bus nach Werder umsteigen, der an den Wochenenden alle 30 Minuten und ab 19.05 alle 60 Minuten verkehrt.

Die Stern - und Kreisschiffahrt (Tel. 030/53 63 60 0) fährt von Wannsee um 10 Uhr (sonnabends und sonntags), um 11 Uhr (täglich), um 12.35 Uhr (ab 30. April täglich) sowie um 14.30 Uhr (sonnabends und sonntags) nach Werder. Ab Potsdam-Lange Brücke legen die Dampfer der Weißen Flotte (Tel. 0331/275 92 10) an Wochenenden zwischen 10 und 18.45 Uhr regelmäßig nach Werder ab. Parkplätze sind ausgeschildert. Die Polizei rät Kraftfahrern dringend, ihre Autos vor der Stadt abzustellen. Der Verkehr wird zusätzlich durch einige Baustellen behindert. So können die besten Weine auch ohne schlechtes Gewissen genossen werden. Die besten Sorten tragen die "Goldene Kruke".

Auskünfte zum Programm auf den Bühnen erteilt die Agentur Horn & Co. Unter Tel. 030/56 400 987. Sonnabends, sonntags und am 1. Mai steht an der Regattastrecke ein 50-Meter-Kran für das Bungee-Jumping. Das Abschlussfeuerwerk steigt am 7. Mai um 22 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben