Berlin : Anschutz-Halle: Vertrag unterzeichnet

-

Für den Bau der Mehrzweckhalle am Ostbahnhof ist gestern der städtebauliche Vertrag beurkundet worden. Nun müssen noch Senat und Parlament zustimmen. Der Vertrag regelt, wie das Umfeld bebaut werden soll. Um den Bau zu finanzieren, will die AnschutzGruppe hier ein Wohn-, Büro- und Geschäftsviertel entstehen lassen. Den Bebauungsplan für die Halle will das Bezirksamt am Dienstag beschließen. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben