Berlin : Anstoßen vor dem Anstoß

-

Das ist auch eine Möglichkeit, Vorfreude zu schüren: Bei der FußballWeltmeisterschaft im kommenden Jahr will das Unternehmen Vattenfall mit einer VIP-Lounge vertreten sein. Damit man sich vorher schon ein bisschen einstimmen kann, gibt es in unregelmäßigen Abständen vorab „Get Togethers“, zum Beispiel am Dienstagabend im Dorint-Hotel Schweizerhof. Mit dabei waren der Handballer Erhard Wunderlich , die Sat1-Moderatorin Gaby Papenburg , der Boxer Axel Schulz und der Golf-Profi Step han Gandl . Letzterer zeigte sich zuversichtlich, dass Deutschland Weltmeister werde, und hat sein Management gebeten, an den Tagen der wichtigen Spiele keine Termine anzunehmen. Schulz freut sich darauf, das alles mit seinen Freunden beim Bier zu erleben. Er hofft darauf, dass der Begriff der Ehre wieder wichtiger werde beim Fußball. Aber hat er denn überhaupt schon Karten? Da strahlt die schöne Patricia an seiner Seite, die er breit lächelnd als „Noch-Freundin“ vorgestellt hat. Sie hat sich offenbar erfolgreich um das Kartenproblem gekümmert. Beide sind gerade dabei, ihre Golf-Handicaps zu verbessern. Noch ist also nicht alles auf den Ernstfall Fußball fixiert. Auch die Ideengeberin und Event-Expertin Lilian Hagen blieb gelassen und zitierte bei der Begrüßung ein Heinz-Erhardt-Gedicht zum Thema „Rasen“ – lustig-distanziert. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben