Berlin : Arbeiter auf Baustelle in Mitte tödlich verletzt

weso

Tödliche Verletzungen erlitt gestern Vormittag ein 47 Jahre alter Arbeiter auf einer Baustelle an der Jägerstraße 48. Der aus Potsdam stammende Mann wurde nach Auskunft der Polizei bei Abrissarbeiten von der Schaufel eines Baggers getroffen und schwer verletzt. Die Feuerwehr brachte den Arbeiter in die Charité. Dort erlag der Mann am Mittag seinen Verletzungen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen des Arbeitsunfalls aufgenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar