Berlin : Architekt am Königshof

-

Ferdinand Hesse, 1795 – 1876

Der Schinkel-Schüler Ferdinand Hesse war einer der wichtigsten Architekten am Hof Friedrich Wilhelms IV. An seinen Lehrer reichte er allerdings nicht heran. An vielen Bauwerken der preußischen Metropolen Potsdam und Berlin arbeitete er mit. Er leitete den Bau der Friedrichwerderschen Kirche, die Schinkel entworfen hatte, baute an den Potsdamer Schlossanlagen mit und errichtete die Löwenbrücke im Tiergarten. 1863 wird er Direktor der Schlossbaukommission. An seinem Wandgrab auf dem Friedhof der Dreifaltigkeitsgemeinde in Kreuzberg ist die Inschrift zu erneuern. Außerdem fehlt ein Schutzblech für den Grabstein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar