Art Forum : Beste Stände prämiert

Auf der Ausstelung Art Forum Berlin sind auch in diesem Jahr wieder die besten Stände ausgezeichnet worden. Stifter der beiden Preise im Gesamtwert von 7000 Euro ist die Landesinitiative Projekt Zukunft.

Berlin - Mit 4500 Euro geehrt wurde die Berliner Galerie Kicken als der beste Einzelstand sowie mit 2500 Euro als der beste Freestyle-Stand die Galerie Ronmandos aus Rotterdam. Gewählt wurden die Preisträger von den rund 100 internationalen Kunstsammlern, die im Rahmen des Collectors Program Gäste des Art Forum Berlin sind, den Ausstellern, den akkreditierten Journalisten sowie den Mitgliedern des Zulassungsausschusses und der Messejury.

In Vertretung von Wirtschaftssenator Wolf übergab Ingrid Walther, Leiterin des Referates Medien, Kommunikations- und Kulturwirtschaft, das Preisgeld direkt an die Preisträger.

Die besonderen Standgestaltungen sind wichtig für das künstlerische Gesamtbild des Art Forum. Die Stände kommen nach Angaben der Veranstalter in den großzügigen Hallen hervorragend zur Geltung und sollen zum stringenten Erscheinungsbild entscheidend beitragen. (tso)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben