Berlin : Artig unterm Weihnachtsbaum

Saisonauftakt. Für rund 40 Nachbarskinder gab es am Dienstag im KaDeWe schon mal die erste Bescherung. Foto: dpa
Saisonauftakt. Für rund 40 Nachbarskinder gab es am Dienstag im KaDeWe schon mal die erste Bescherung. Foto: dpaFoto: dpa

Mit Kindern aus der Nachbarschaft eröffneten KaDeWe-Chefin Ursula Vierkötter und Weihnachtsmann Peter am Dienstag die Saison der Wünsche und Geschenke. Rund 40 Kinder nahmen auf roten und grünen Kissen vor dem mit 1600 roten, goldenen, nachtblauen, pink- und brombeerfarbenen Kugeln geschmückten Baum im Eingangsfoyer Platz und lauschten mit großen Augen dem Weihnachtsmann, der ihnen das Märchen von Frau Holle vorlas. Die Renaissance der Märchen zieht sich wie ein roter Faden durch die Weihnachtswelt. Im Mittelpunkt steht das Märchenschloss mit Lüstern und Spiegeln, in dem nun Prinzen und Prinzessinnen mit langen Wunschzetteln erwartet werden. Zum Auftakt waren definitiv nur artige Kinder gekommen. Das sah man daran, wie behutsam sie sich dem Buffet mit Pfeffernüssen, Lebkuchen, Zimtsternen und anderen Leckereien näherten und jeweils ein Teil nahmen, nicht mehr. Zur Belohnung gab es dann noch Tüten, aus denen Schokonikoläuse herauslugten, aber auch die rissen die Kinder nicht gleich auf. Wenn das so weitergeht, darf sich Weihnachtsmann auf neue Rekordzahlen braver Kinder freuen. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben