Berlin : Artisten und neue Autos am Salzufer

Ronja Spießer
Foto: Mike Wolff
Foto: Mike Wolff

Jetzt gibt der Frühling endlich Gummi. Pünktlich zum Start der Sonnensaison hat sich der Konzern Mercedes-Benz für dieses Wochenende etwas Besonderes einfallen lassen. In der Zentrale am Salzufer gibt es ein Frühlingsfest: Hier werden die neue CLA- und die neue E-Klasse gezeigt – wie in allen anderen Niederlassungen in Deutschland. In Berlin dürfen sich Mutige am Ufer des Landwehrkanals in Charlottenburg selbst hinters Steuer klemmen und auf einer 400 Meter langen Kartbahn in die Kurven legen.

Mit dabei sind auch prominente Herren aus der Motorsportszene: Bernd Schneider, Klaus Ludwig und Hans Herrmann eröffnen die Rennbahn am Sonnabend um 11 Uhr. Für die kleinen Besucher gibt es in der Kinderverkehrsschule Lehrreiches, eine Carrerabahn und einen Fahrsimulator. Der Circus Roncalli kommt zwar nicht im Sportwagen, ist aber auch da und zeigt Kunststücke am zwölf Meter hohen Artistenriesenrad, jeweils um 12, 14 und 16 Uhr an beiden Tagen.

Es gibt zudem Live-Musik, und Motorsportliebhaber können in der Formel-1- Ausstellung einen Silberpfeil aus den 30er Jahren begutachten. Das Fest findet am Sonnabend von 9 bis 20 Uhr und Sonntag von 9 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Ronja Spießer

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar