Atomkraftgegner : Demo vor dem Kanzleramt

In Berlin demonstrierten am Samstagabend gegen 20 Uhr etwa 500 Menschen vor dem Bundeskanzleramt für den Ausstieg aus der Kernenergie. Dazu aufgerufen hatten unter anderem das Anti-Atom-Bündnis Berlin sowie die Piratenpartei.

von

Die Demonstranten zogen friedlich vom Alexanderplatz zum Bundeskanzleramt. Auch die Kundgebung dort verlief störungsfrei, viele Teilnehmer skandierten in Sprechchören: "Abschalten, abschalten". Gegen Ende versuchten laut Polizei mehrere Greenpeace-Aktivisten in den Bereich der Bannmeile einzudringen, was von der Polizei verhindert wurde. "Möglicherweise wollten sie ein Plakat entrollen", sagte ein Polizeisprecher dem Tagesspiegel: "Wir haben ihre Identität festgestellt und sie auf die Bestimmungen der Bannmeile hingewiesen."

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

4 Kommentare

Neuester Kommentar