Berlin : Auch im Umland weihnachtet es bereits heftig

BERNAU (NORDEN)

MARKTPLATZ: Adventsmarkt mit Rekordversuch für das Guinness-Buch (1000 Weihnachtsmänner), Sonnabend und Sonntag, 10 bis 18 Uhr, jeweils um 13 Uhr kostenlose Stadtführung, Treff vor dem Fremdenverkehrsamt (Tel. 033 38/3 65 107.

ORANIENBURG (NORDEN)

SCHLOSS: Kammermusik mit Werken von Robert Schumann, Gabriel Fauré, Manuell de Falla und Heitor Villa-Lobos, Sonntag, 15 Uhr, Eintritt 15 Mark, ermäßigt 13 Mark, Tel. 03301/53 53 61.

SCHILDOW (NORDEN)

ORTSMITTE: Weihnachtsmarkt, dazu gibt es Sonderfahrten mit Dampflokzügen der Berliner Eisenbahnfreunde zwischen dem Haltepunkt Wilhelmsruher Damm im Märkischen Viertel/Rosenthal und Schildow, Sonnabend und Sonntag, jeweils zwischen 10 und 15 Uhr, Tel. 033 397/72 656.

STRAUSBERG (OSTEN)

ALTSTADT: Weihnachtsmarkt mit Unterhaltungsprogrammen und Kutschfahrten, Freitag ab 13 Uhr mit Anschnitt einer Riesenstolle, Sonnabend und Sonntag, jeweils ab 13 Uhr.

WOLTERSDORF (OSTEN)

GALERIE AN DER SCHLEUSE: 54. Konzert: Musik zum 1. Advent, Sonntag, 16 Uhr.

MOTZEN (SÜDEN)

HOTEL RESIDENZ AM MOTZENER SEE: Eröffnung eines Skulpturenpfades der Bildhauerin Petra Lange, Sonnabend, 12 Uhr, Beginn mit "französischem Landhausbuffet", danach Auftritt des chinesischen Meistermusikers Wu Wei, Tel. 033 769/850.

KÖNIGS WUSTERHAUSEN (SÜDEN)

KREUZKIRCHE: Weihnachtsoratorium von J.S. Bach mit dem Kantatenchor Zeuthen, Sonnabend, 17 Uhr.

HENNIGSDORF (WESTEN)

INNENSTADT: Weihnachtsmarkt bis 19. Dezember, Kunsthandwerk, Bauernmarkt, Kultur, täglich 9 bis 19 Uhr, sonntags ab 13 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben