Berlin : Auch Struck wird mit Zapfenstreich verabschiedet

-

Vier Tage nach dem Großen Zapfenstreich für den scheidenden Bundeskanzler Gerhard Schröder wird am Mittwoch in Berlin auch der scheidende Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) mit dieser höchsten militärischen Zeremonie geehrt. Los geht es um 17.30 Uhr auf dem Appellplatz am Verteidigungsministerium in Tiergarten. Anders als beim Großen Zapfenstreich Ende Oktober vor dem Reichstag sind bislang keine Demonstrationen von Militärgegnern angemeldet. Dennoch werden am Nachmittag und Abend Tiergartenstraße und Uferstraßen aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Am Freitag findet in der Blücherkaserne in Kladow ein Gelöbnis junger Rekruten des Lazarettregiments statt. Zuvor wird der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) dem Regiment den Ehrennamen „Berlin“ verleihen. Am Freitagabend wird im Schöneberger Rathaus die Ausstellung „Entschieden für Frieden – 50 Jahre Bundeswehr“ eröffnet. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben