Berlin : Auf Blüten gebettet

Prominente feierten zweiten Rosenball im Interconti

-

Gehört nicht die 5 zu den magischen Zahlen? Also auch in ihren diversen NullVarianten? War nicht deswegen schon die Magie des Abends garantiert? Wie auch immer: 500 hochkarätige Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft hatte Liz Mohn, Ehefrau des Bertelsmann-Patriarchen Reinhard Mohn, gestern Abend zum zweiten Berliner Rosenball ins Interconti geladen. 50 Hostessen standen bereit, 50 Euro kosteten die Lose. Liz Mohn ist Präsidentin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, der denn auch der Erlös des Abends zugute kommen wird. Und indirekt profitierte auch die ARD davon, drehte sie doch beim Ball für ein Feature über Prominen-Friseur Udo Walz. Gekommen waren beispielsweise Roberto Blanco, Janine und Jack White, Ralph Siegel, Hans Meiser, Jenny Elvers-Elbertshagen, Mariella Ahrens und Regine Sixt. In ausgesucht eleganter und edler Garderobe waren die Gäste erschienen, durften sich beispielsweise auf Rod Stewarts Reibeisenstimme freuen, die aber erst gegen 23 Uhr erklingen sollte. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben