Berlin : Auf den Spuren der Beatsteaks

-

Kreischende Mädchen sind garantiert, wenn die Jungs von „Tokio Hotel“ die Bühne des Neuköllner Estrel-Hotels betreten. Am Sonntagabend ist es soweit, dann wird in Berlin der Musikpreis „Echo“ verliehen. Auch Bands wie Rosenstolz oder Seeed gehören zu den Künstlern, die live auf der Bühne spielen.

Popularität muss man sich erarbeiten – allerdings müssen Musiker erst einmal die Chance bekommen, erhört zu werden. Aus diesem Grund hat der Radiosender 100,6 Motor FM mit Berliner Pilsener einen Nachwuchsförderpreis ausgelobt, „Starthilfe“ nennt der sich. Voraussetzung für die Teilnahme ist vor allem, dass die Musik im Bereich Rock, Indie, Alternative, Punk oder Elektro liegt. Aus allen Bewerbern werden sechs Bands vorab ausgewählt. Mitte April werden sie im Magnetclub auftreten, der Gewinner wird schließlich im Juli gekürt und darf mit dem Produzenten der Beatsteaks und von Tocotronic zusammenarbeiten. Außerdem werden CDs gepresst: exakt 1000 Stück. Das ist schon mal ein Anfang. mj

Bewerbungen müssen bis 8. April an Motor FM gschickt werden; Stichwort „Starthilfe – Der Nachwuchsförderpreis“, Pfuelstraße 5, 10997 Berlin. Gefordert werden Demo-CD, Foto und Infoblatt, Videos werden auch genommen. Mehr Informationen im Netz: www.motor.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar