AUF DIE PLÄTZE… : Ein Wochenende, bunt wie der Herbst

In der Stadt ist jede Menge los - und das bei Sonnenschein. Die Hauptstadt ist in Bewegung: Berliner und Besucher feiern, rennen, shoppen.

Sonnenschein, Schäfchenwolken und die ersten Erntekronen: Am Wochenende wird Berlin zum Herbstidyll. Bei angekündigten 21 Grad ist die Welt mal wieder in Berlin zu Gast, und alle sind in der Stadt unterwegs, vor allem zum und beim Berlin-Marathon. So ergab 2005 eine Studie der Industrie- und Handelskammer, dass zum Marathon-Wochenende rund 140 000 Besucher in die Stadt kamen.

Die Hotels seien „gut gebucht mit sehr vielen überregionalen und internationalen Gästen“, sagt Christian Tänzler von der Berlin Tourismus Marketing GmbH.

Für volle Straßen sorgen aber nicht nur die Marathonfans: Hobbylokführer zieht es zur Bahnmesse Innotrans unter den Funkturm, Fußballfans ins Olympiastadion zum Spiel von Hertha BSC gegen Energie Cottbus. Bayern- und Bierfans feiern bei einem halben Dutzend Oktoberfesten überall in der Stadt. Auf einigen kann man sich auch im Kettenkarussell in den Herbsthimmel wirbeln lassen, so wie auf der Herbstkirmes in Hellersdorf, die noch bis Sonntagabend für Adrenalin- und Zuckerwattehungrige geöffnet ist. Nebenan auf dem Alice-Salomon-Platz wird ein Erntefest gefeiert, mit Musik, Boxkämpfen und Feuerwerk. Erntekrone und Laternenumzug gibt es dort ebenso wie beim traditionellen Erntedankfest des Johannesstifts in Spandau, zu dem 40 000 Besucher erwartet werden. Das FEZ in der Wuhlheide lädt zum Sambafestival, und Bücherfreunde treffen an mehreren Orten in der Stadt auf Autoren aus der ganzen Welt beim Internationalen Literaturfestival.

Vor drei Jahren gaben die Berlin-Besucher am Marathon-Wochenende rund 65 Millionen Euro aus. Und doch gilt das Wochenende nach dem Tag der Deutschen Einheit als umsatzstärker, weil die Läufer eher an Sport als an Shopping denken. Der nächste verkaufsoffene Sonntag ist deshalb erst am 5. Oktober. CD/dma

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben