Berlin : Auf einen Pott Glühwein zum Schloss Weihnachtsmarkt öffnet

in Charlottenburg

Die Buden vor dem Schloss Charlottenburg sind seit Tagen festlich geschmückt, doch erst am heutigen Montag öffnet der Weihnachtsmarkt. Ab 14 Uhr werden an den Ständen die ersten Pötte Glühwein verkauft, um 18 Uhr wird feierlich die Beleuchtung angeschaltet und der Markt damit offiziell eröffnet, unter anderem von Entertainerin Gayle Tufts. Erwartet wird auch der Kinderchor der Deutschen Oper. Unter der Festbeleuchtung werden aber nicht nur Glühwein und gebrannte Mandeln angeboten, sondern auch Schmuck, Mode, Antiquitäten und sogar Möbel. Der Tagesspiegel ist mit einem Stand gleich am Eingang vertreten. Verlagsmitarbeiter und Redakteure verkaufen hier Bücher und exklusive Produkte aus dem Tagesspiegel-Shop. Außerdem gibt es eine Ausstellung mit Tagesspiegel-Titelseiten aus 60 Jahren.

Der Markt öffnet außer Heiligabend bis zum 26. Dezember montags bis donnerstags von 14 bis 22 Uhr, Freitag bis Sonntag 12 bis 22 Uhr. Der Weihnachtsmarkt für Kinder mit Karussells und Ponyreiten schließt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar