Auf offener Straße : Mann sticht Ehefrau nieder

Opfer einer lebensgefährlichen Messerattacke ist eine 40-jährige Berlinerin am Donnerstagmorgen in Kreuzberg geworden.

Johannes Radke

Ihr 47-jähriger Ehemann attackierte die Frau nach Polizeiangaben kurz vor 6 Uhr in der Bergmannstraße mit einem Messer und fügte ihr mehrere Stiche am Oberkörper zu. Zeugen entdeckten die schwer verletzte Frau auf dem Gehweg und alarmierten die Polizei. Rettungskräfte brachten das lebensgefährlich verletzte Opfer in ein Krankenhaus.

Der Ehemann konnte kurz nach dem Angriff ganz in der Nähe des Tatortes von der Polizei festgenommen werden. Mehrere mögliche Tatwaffen wurden bei ihm gefunden und beschlagnahmt. Der 47-jährige wird derzeit von der Mordkommission vernommen. Möglicherweise hat der Mann aus Rache gehandelt, weil seine Frau sich von ihm getrennt hatte. Beide leben schon länger in getrennten Wohnungen.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben