Berlin : Auf zu den Denkmälern: Auch heute offene Türen

Das ehemalige Staatsratsgebäude gehörte gestern zu den Höhepunkten beim Tag des offenen Denkmals. Hunderte Besucher wollten das Haus am Schlossplatz von innen sehen. Am heutigen Sonntag bleibt es geschlossen, dafür gibt es andere gute Gründe, raus auf die Straße zu gehen: In der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt finden um 14 und 17 Uhr Führungen statt, das Rundfunkzentrum in der Nalepastraße 18 in Oberschöneweide bietet um 11 und 15 Uhr zwei Touren durch das gesamte Haus an – auch der große Sendesaal kann besichtigt werden. In Wilmersdorf steht das Gebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (Württembergische Straße 6) offen. Zwischen 11 und 16 Uhr finden hier im 30-Minuten-Takt Führungen statt, unter anderem geht es rauf auf die Dachterrasse im 17. Stock.

Erst zum dritten Mal seit Kriegsende wird heute von 10 bis 17 Uhr der Westturm der Oberbaumbrücke geöffnet, in der Synagoge in der Rykestraße 53 in Prenzlauer Berg gibt es zwischen 13 und 16 Uhr zu jeder vollen Stunde Vorträge (unbedingt den Personalausweis mitbringen). Und in der Akademie der Künste (Hanseatenweg 10 in Tiergarten) ist von 10 bis 20 Uhr die neue Ausstellung „50 Jahre Interbau“ zu sehen. sel

Aktuelle Programm-Informationen gibt es unter der Telefonnummer 25 79 67 71.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben