Berlin : Aufmarsch verboten: Grüne wollen dennoch gegen Neonazis demonstrieren

Auch nach dem Verbot einer Mahnwache von Neonazis halten die Grünen an ihrem Aufruf zu einer Demonstration am Freitag am Nikolai-Friedhof in Berlin-Prenzlauer Berg fest. "Die Nazis werden am Freitag trotzdem erscheinen - dann eben in kleinen Gruppen, um das Demo-Verbot zu umgehen", sagte die Grünen Vize-Chefin des Bezirks, Julia Eckey gestern. Innensenator Eckart Werthebach (CDU) hatte zuvor den geplanten Neonazi-Aufmarsch zum 71. Todestag des SA-Chefs Horst Wessel an dieser Stelle verboten.Angemeldet waren 70 Teilnehmer, die eine Reichskriegsflagge, Fackeln und ein Mikrofon mitbringen wollten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben