Berlin : Auftakt der Lesungsreihe von Humboldt-Bibliothek und Deutsch-Polnischen Gesellschaft

ry

"Das Dienerzimmer" in der Humboldt-Bibliothek: Leonie Ossowski liest am Sonntag, dem 30. Januar, um 11 Uhr in der Tegeler Lesehalle aus ihrem neuesten Roman über das Schicksal zweier polnischer Zwangsarbeiterinnen. Sie kommen auf das schlesische Gut, das bereits in früheren Romanen Ossowskis eine Rolle spielte. Diese Lesung ist der Auftakt zu einer Reihe, die die Humboldt-Bibliothek (Karolinenstraße 19, Tegel) gemeinsam mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft veranstaltet. Am 27. Februar um 11 Uhr liest Arno Surminski aus seinem Roman "Sommer vierundvierzig oder wie lange fährt man von Deutschland nach Ostpreußen?"Informationen über weitere Termine und die Arbeit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft unter der Telefonnummer 713 89 213.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben