Berlin : Auge in Auge mit Sauriern

-

Mit der Taschenlampe zurück in die Urzeit: Der Schädel des Brachiosaurus taucht plötzlich aus der Finsternis auf – gut zwölf Meter über den Köpfen, knochenbleich, nur die Augenhöhlen scheinen zu glühen. „Im Strahl der Taschenlampen erwachen unsere Saurier zu neuem Leben“, sagt Biologe Marko Spieler vom Museum für Naturkunde. Am Freitag, 5. November, zieht er ab 20 Uhr mit 40 TagesspiegelLesern los. Es ist die zweite von acht nächtlichen Taschenlampen-Führungen durch Berliner Museen, zu denen Sie sich anmelden können. Im Museum für Naturkunde an der Invalidenstraße 43 besuchen Sie auch die „Tiere der ewigen Nacht“, skurrile Tiefseequallen und andere Hohltiere in alkoholgefüllten Gläsern. Wer die Nachtführung erleben will, sollte uns bis Freitag eine Karte schicken (keine E-Mail!). Stichwort: Museumstour. An: Der Tagesspiegel, 10876 Berlin. Geben Sie unbedingt Ihre Telefonnummer an. Die Teilnehmer werden ausgelost und benachrichtigt. Die Führung kostet p.P. 3 Euro. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben