Berlin : AUS DEM GERICHT

Haftstrafen für Überfall

auf Boxpromoter

Wegen gemeinschaftlich gefährlicher Körperverletzung sind gestern vom Amtsgericht Tiergarten drei Männer im Alter von 39 bis 51 Jahren zu Haftstrafen von zwei Jahren und drei Monaten bis zwei Jahre und zehn Monaten verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Männer im Januar dieses Jahres aus Rache zunächst einen Berliner Boxpromoter in seinem Sportstudio überfielen und im Anschluss drei weitere Männer aus seinem Umfeld zusammenschlugen. Ein 40-jähriger Mitangeklagter wurde der Beihilfe für schuldig gesprochen und erhielt eine Bewährungsstrafe von 16 Monaten. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben